Kann man Spargel einfrieren?

D a wir sehr gerne Spargel essen, ist uns die Spargelsaison leider immer viel zu kurz! Damit wir auch frischen Spargel in der „Nicht-Saison“ haben, würde ich diesen gerne konservieren.

Meine Frage deshalb: Kann man Spargel einfrieren? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben getestet, ob das Lieblings-Frühlingsgemüse Spargel nach dem Einfrieren gleich gut schmeckt.

Außerdem verraten wir wie du Spargel am besten einfrierst und was du dabei beachten solltest, damit die Bissfestigkeit und vor allem der köstliche Geschmack erhalten bleiben.

Was beim Einfrieren von Spargel zu beachten ist

Ganz gleich ob grüner Spargel oder weißer Spargel, für beide Sorten gilt, immer im rohen, ungekochten Zustand einfrieren. Denn Blanchieren vermindert leider die Festigkeit und ebenso das volle Aroma von Spargel. Zusätzlich gehen dabei auch wichtige Vitamine verloren.

Grünen Spargel einfrieren

Mit geringem Aufwand kann grüner Spargel eingefroren werden. Diesen einfach waschen und die Holzige Enden abschneiden. Bevor der grüne Spargel portionsweise eingefroren wird, sollte dieser nicht all zu nass vom Waschen sein. Daher einfach mit einer Küchenrolle abtupfen oder warten, bis die größten Wassertropfen getrocknet sind. Dann einfach in Portionen einfrieren.

Weißen Spargel einfrieren

Ähnlich wie beim grünen Spargel auch den weißen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Zusätzlich muss der weiße Spargel vor dem Einfrieren geschält werden. Spargelstangen nach dem Waschen ebenso gründlich trocknen lassen und dann am besten portionsweise einfrieren.

Tipp zum Verwerten von Spargelresten

Spargelreste nicht entsorgen, sondern ebenso einfrieren

Ob nun weißer oder grüner Spargel zum Einfrieren vorbereitet wird. Es bleiben immer die holzigen Enden und beim weißen Spargel zusätzlich die Schalen über. Da diese auch gewaschen wurden, können die Spargelreste ebenso eingefroren werden. Die Schalen und holzigen Enden sind wunderbar aromatische Geschmackslieferanten beim Kochen von Spargelcremesuppen, Risottos oder zum Kochen eines Spargelsuds zum Verfeinern von anderen Gerichten.

Fragen zu eingefrorenen Spargel

Luftdicht eingefroren behält Spargel mindestens sechs Monate sein volles Aroma.

Wichtig ist, dass die gefrorenen Stangen unmittelbar nach der Entnahme aus dem Tiefkühler ins Kochwasser gelangen. Nach ungefähr 8–12 Minuten sind die Spargelstangen gar und schmecken herrlich.

Weitere Empfehlungen und Tipps wie du Spargel richtig zubereitest erfährst du in unserem Beitrag „Spargel richtig zubereiten ist keine Kunst!“.

Unsere beliebtesten Spargel Rezepte

In der Spargelsaison der Klassiker – die köstliche Spargelcremesuppe. Es gibt natürlich viel mehr köstliche Spargelgerichte!

 

Finde einen Überblick aller unserer feinen Spargel Rezepte auf folgendem Link: Spargel Rezpte

Jetzt unser Kochen & Küche Magazin abonnieren!